Kreismeisterschaft der Leichtathleten in Neustadt a.d.Waldnaab

Mit 11 hochmotivierten Athletinnen und Athleten trat der TV Vohenstrauß bei den Kreismeisterschaften der Leichtathleten in Neustadt a.d.Waldnaab an. Sie starteten in den Altersklassen U 10, U 12 und U 16. Sie bestätigten ihre gute Form und erkämpften sich zweimal den 1. Platz und dreimal den 2. Platz.

 Erik Nachtmann startete in der M 9 männlich. Er musste einen Dreikampf bestehend aus 50 m Sprint, Weitsprung und Ballwurf absolvieren. Am Ende belegte er souverän den 1. Platz und konnte sich über die Goldmedaille freuen. Max Albert (M11) und Julian Reindl (M12) mussten einen Vierkampf (bestehend aus Sprint, Weit- und Hochsprung sowie Ballwurf) bestreiten. Beide freuten sich über einen hervorragenden 2. Platz.

In der U 10 weiblich stand ebenso ein Dreikampf auf dem Programm. Hier erkämpfte sich Charlotte Hösl in der W 8 einen beachtlichen 2. Platz. Ronja und Lena Reger sowie Sina Bayerl beendeten ihren Wettkampf mit einem Platz im Mittelfeld. In der Altersklasse U 14 weiblich stand ebenfalls ein Vierkampf auf dem Programm. In dieser Altersklasse belegte Luisa Schuller nach einem spannenden Wettkampf den 4. Platz, Julia Brunner den 7. Platz. Lena Seidl beendete diesem Wettkampf mit einem Platz im Mittelfeld. Die U 16 musste ebenfalls einen Vierkampf bestreiten. Hier wird der Ballwurf allerdings durch Kugelstoßen ersetzt. Hier setzte sich von Anfang an Lena Grötsch an die Spitze. Diesen verteidigte sie bis zum Schluss. Hervorzuheben sind hier die 8,74 m im Kugelstoßen.

Sehr zufrieden mit den Leistungen waren die stolzen Eltern, die mit ihren Kindern mitgefiebert haben.

Das Trainerteam des TV Vohenstrauß war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden.