Erfolgreiche Teilnahme am Mehrkampfmeeting in Bad Kötzting

Am Sonntag veranstaltete der TV Bad Kötzting ein Mehrkampfmeeting. An diesem Sportfest beteiligte sich auch der TV Vohenstrauß mit 13 Teilnehmer.

Hierbei schnupperten Katharina Breu, Charlotte Hösl, Lena Reger, Sina Bayerl, Lena Seidl, Julia Brunner, Luisa Schuller, Helena Hager und Erik Nachtmann erste Wettkampfluft. Zusammen mit den erfahrenen Athleten Lena Grötsch, Lenora Orlowski, Julian Reindl und Tobias Voit gingen sie motiviert an den Start. Alle Athleten*innen mussten einen Dreikampf ablegen. Dieser bestand aus Sprint, Weitsprung und Ballwurf. Ab der U 16 wurde der Ballwurf durch Kugelstoßen ersetzt. Noch etwas unsicher begannen Katharina, Charlotte, Lena R., Sina, Lena S., Julia, Luisa, Helena und Erik ihren ersten Wettkampf. Aber von Disziplin zu Disziplin wurden sie immer sicherer. So gewann Katharina in der W 7 souverän ihren Wettkampf und belohnte sich mit der Goldmedaille. In der W 8 belegte Charlotte unter 22 Athletinnen einen guten 7. Platz und in der W 9 erkämpften sich Sina und Lena den 10. Platz und den 12. Platz. In der W 10 verfehlte Julia als 4. ganz knapp den Sprung auf die Siegertreppe, Luisa belegte den 7. Platz, Lena wurde 11. und Helena 14.. Den Sprung auf die Siegertreppe schaffte Erik. Er belegte mit sehr guten 654 Punkten in der Altersklasse M 9 den 2. Platz.
Parallel dazu zeigten die erfahrenen Athleten*innen ihr Können. Tobias gewann seine Altersklasse M 11 ganz klar. Julian zeigte einen ausgeglichen Wettkampf und verfehlte ganz knapp das Siegerpodest. Lenora erkämpfte sich in der W 13 den 2. Platz. Hervorzuheben sind hier die 31,50 m im Ballwurf. Eine sehr gute Leistung zeigte auch Lena. Sie erreichte in ihrer Altersklasse W 14 einen sehr guten 3. Platz. Super sind die 8,53 m im Kugelstoßen.
Sehr zufrieden mit den Leistungen waren die stolzen Eltern, die mit ihren Kindern mitgefiebert haben.
Das Trainerteam des TV Vohenstrauß war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden.