Karate verbindet!

Nach diesem Motto startete seit Beginn des Jahres 2021 sowohl der DKV (deutscher Karate Verband) als auch der BKB (bayerische Karate Bund) eine ganze Reihe von Online-Seminaren mit hochkarätigen Meistern/ Trainern.

Den Beginn machte unser DKV Bundestrainer für Kata (Formenlauf) Efthimios Karamitsos, 8. Dan. Dieser vermittelte uns anhand verschiedener Trainingsdrills wie abwechslungsreich man Karate von einem Stuhl aus trainieren und sogar ins schwitzen kommen kann. Weiter ging es mit Einheiten von Nationalkader-Athleten für Kumite und Kata wie mehrfacher deutscher/ internationaler Meister Noah Bitsch oder Jonathan Horne. Auch Assistenzbundestrainerin Christine Heinrich gab uns 2x die Ehre und vermittelte wie der korrekte Hüfteinsatz trainiert werden kann.

Vom BKB konnte man unter andern Fritz Oblinger, 8. Dan (Stilrichtungsreferent Shotokan) und Alfred Heubeck, 7. Dan für das Online-Training gewinnen.
Bei Fritz wurden in Vergessenheit geratene Techniken trainiert. Die sogenannten Techniken der alten Meister. Bei Alfred durfte man sich über eine Einheit zur Kata Nijushiho (24 Schritte) freuen.
Auch Jamal Measara, 9. Dan gab uns die Ehre um uns in der Ursprünglichen Form des Karate zu unterweisen. Thema seiner Einheit nach seinen Worten:,, Wir machen einfach nur Karate''.
Sensei Helmut Körber, 7. Dan (Prüferreferent des BKB) versendete sogar Einladungen persönlich mit den Zugangsdaten für seine Einheiten. Hier wird auf Wochen die Kata Hangetsu (Halbmond) zerlegt und gelehrt.

Alle Trainer/innen wussten auf Ihre Art und Weise zu begeistern und Ihren Trainingsinhalt an die Räumlichen Gegebenheiten anzupassen. Der Dank gilt nicht nur den einzelnen Vereinen/ Verbänden sondern auch den Sensei die Ihre Zeit für uns opfern um mit uns Karate trainieren zu können.

Bei Interesse an diesen Online-Lehrgängen, bitte auf den jeweiligen Internetseiten des BKB und DKV erkundigen.

Das Feedback unseres Sensei Marcel Bieber der bisher keines dieser Seminare verpasste ist durch und durch positiv:,,Es ist einfach genial! Nicht nur mit diesen Meistern und Athleten traineren zu können, sondern die fast bei jedem Seminar durch die Decke gehenden Teilnehmerzahlen. Was mich jedes Mal sehr glücklich macht, der Austausch unter einander findet wieder statt. Einmal waren welche aus der Schweiz dabei beim anderen welche sogar aus Frankreich. Heute am 30.01.2021 waren sogar 2 aus Indien anwesend. Kurz und Knapp. - Karate verbindet! - ''


Sensei Körber in der Kata Hangetsu


Sensei Measara vermittelt hier versteckte Techniken


Bundesassistenztrainerin Christine Heinrich in der Kata Heian Godan


Ein Bild sagt mehr als Worte. Sensei Bieber ist begeistert