Außergewöhnliche Corona-Judo-Gürtelprüfung in Vohenstrauß

Die Judoka des TV Vohenstrauß sind immer wieder für eine Glanzleistung gut. Auch in der Corona-Krise ist die Sparte nicht aus der Ruhe zu bringen. Die Judoka des TV Vohenstrauß bei der Gürtelprüfung (von links) Stahl Elena, Beimler Diana, Martina Gruber (Trainerin) Hanauer Jonah, Frank Fabian, Beimler Verena( Trainerassistentin), Lorenz Linda und Gräbel Daniel. Frommann Lara leider nicht mit auf dem Bild.




Sportlicher Leiter und Trainer der Sparte Judo beim TV Vohenstrauß Rudi Pieleck hatte sofort auf die ersten erlaubten Öffnungsschritte unter Einhaltung der strengen Corona-Regeln reagiert. Mit abwechslungsreichen Trainingsangeboten im Freien hielt er die jungen Judoka bei Laune und auch topfit. So konnten die Prüflinge nach den Lockerungen wieder sehr schnell ihre alte Form erlangen. Schließlich stellten sich 7 Judoka erfolgreich der Gürtelprüfung. Unter den strengen Augen des Prüfers Rudi Pieleck zeigten die Teilnehmer bei voller Konzentration alle Prüfungspunkte vor. Trainer und Prüfer Rudi Pieleck lobte die gute Vorbereitung der Trainerinnen Martina Gruber und Verena Beimler.

Folgende Gürtel wurden verliehen:

Kyu (weiß-gelb): Diana Beimler
Kyu (gelb): Elena Stahl, Fabian Frank und Jonah Hanauer
Kyu (gelb-orange): Linda Lorenz und Daniel Gräbel
Kyu (orange): Lara Frommann